Zum „Happy Life“ mit der WIJAM? Methode

Ich sitze nun vor meinem Laptop und stell mir gerade eine Frage:
(Wer mich kennt, weiß dass das eine meiner Lieblings Tool´s ist)happy-more.png

Was beschäftigt die Menschen in meinem Umfeld zur Zeit am meisten?
Über was kann ich schreiben, das ich ein Beitrag sein kann?

Kurz mal innegehalten und schon ploppt es auf.

Ich nehme wahr, dass die meisten sich im Außen befinden. Sie beschäftigen sich damit, was die Anderen sagen. Wie sie der Familie, den Arbeitskollegen und den Freunden entsprechen können, so das es für die anderen passt.
(Ich überlege gerade welches Ziel dahinter stecken könnte. Da gibt es sicher viele Gründe, ein Grund ist sicherlich, die Sehnsucht, geliebt zu werden.)
Sie vergessen total auf sich Selbst. Ob es Ihnen selber passt.
Mit viel Energieaufwand betreiben sie das Suchen im Aussen, was sie nur tun können um anerkannt zu werden.

Und jeden Tag kommt es zum Rückschlag, denn sie merken, dass sie einfach dem nicht entsprechen können. Und so strengen sie sich noch weiter an. Sie lenken sich immer weiter von sich selber ab. Werden energielos und müde.
(Kennst du das von dir)

Sie bewerten sich dafür. Glaubenssätze kommen hoch, wie z.B.: Ich bin nicht gut genug.
Ich entspreche dem nicht, was sie von mir erwarten. Ich kann gar nichts richtig machen. Uvm…..

Was wäre, wenn dieser Energieaufwand für sich selber verwendet werden würden?

Wenn sie sich nach Innen richten und sich einmal die Frage stellen würden:
Was will ich?
Was ist es was ich für mich tun kann?
Was kann ich tun, damit ich happy bin?
Welche Aufmerksamkeit brauch ich?
Was kann ich, was mich ausmacht?

Das Größte was wir uns selber antun können ist, das wir uns Selbst bewerten.

STOPP!!!!    Hör auf damit!!!

Dich selbst zu bewerten ist der größte Missbrauch, den du dir selbst antun kannst.
Was wäre, wenn ein Teil dessen, was du aus diesen Zeilen hier mitnimmst, einfach weniger Bewertung von dir selbst ist?
Es sind die Dinge, dich dich feststecken lassen, wo du beschlossen hast, dass du nicht Großartig genug bist, dass du dir nicht wirklich erlaubst, DU zu sein.
Und kauf auch die Bewertungen der Anderen nicht ab.

Spür dich mal hinein wie leicht dein Leben wäre, wenn du aufhörst, dich ständig selbst zu bewerten und andere zu bewerten.
Beobachte dich selbst einmal, wie oft du dich am Tag für etwas bewertest.

Und diese Energie die hier frei wird, verwende sie für dich. Für die schönen Dinge des Lebens.
Die, die dich nähren,
die dir Spaß machen,
die dich glücklich machen,
die dir mehr Leichtigkeit erlauben.

Es kommt das in dein Leben, was du denkst, wohin du dich lenkst. Das Universum liefert und zwar das, was du wählst. Es folgt der Energie und erlaube dir, alles aus dem Wunderfüllebuffet zu wählen.

WIJAM? Methode

Du fragst dich nun: ja, was ist denn das nun wieder?

Wenn ich dich neugierig gemacht habe und wenn du wirklich etwas in deinem Leben  verändern willst, dann nehme ich mir gerne Zeit für DICH und verrate dir mehr zu meiner WIJAM? Methode.

Dazu bewerbe dich zum kostenlosen Wb:S LifeChange Talk mit mir. Du wirst staunen wie einfach es ist und wie es funktioniert, wenn du einfach danach fragst.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s