About me

Hallo, mein Name ist Sonja Bamberger und ich freu mich, dass du dir Zeit nimmst und auf meiner Homepage herumsurfst.

Da es immer schön ist, zu wissen, wer hinter der Person steckt, schreib ich dir ein paar Zeilen über mich.

Ich bin nun schon einige Zeit auf dieser schönen Erde und mein Lebensmotto war und ist es noch immer, „Freude und Spaß“ am Leben zu haben.
In Salzburg geboren, aufgewachsen im Salzburger Landl (Pongau), wo ich eine wunderbare Kindheit verbringen durfte.
Ich war immer ein Sonnenkind. Und bin es heute „wieder“. (Vielleicht gab mir mein Vater deshalb den Namen SonJA)
Ich war immer voll Begeisterung dabei, wenn ich das machen durfte, was mir Spaß machte. Denn alles was mir Spaß machte, ging ganz von alleine. In der Schulzeit ging mir alles leicht von der Hand. Allerdings änderte sich das, als ich in die Handelsakademie kam und ich plötzlich lernen musste.
So beschloß ich, mit 15 Jahren meine Schulbahn zu beenden und suchte mir einen Job. Ich machte mich auf eigene Faust auf die Suche. Setzte mich in den Zug und führ in in die Stadt und bekam auf ersten Anlauf eine Anlehrstelle in einer Apotheke.
Dies war genau die richtige Wahl, denn ich beendete nach 3 Jahren mit Auszeichnung  und ein paar Jahre später auch, die Prüfung zur PKA.
Schon in jungen Jahren merkte ich, wenn mir was Spaß macht, geht es mir leicht von der Hand.
Das Thema „Gesundheit“ begleitete mich somit schon in den Anfängen meines Berufsleben. Bald wurde mir klar, dass die Schulmedizin alleine nicht mein Weg sein wird.
Ich machte mich auf die Suche nach Alternativen. Die ich auch fand. Bachblüten, Homöopathie, Energiemedizin, Ernährung.
Es blieb aber nicht nur bei diesen Themen, nein auch Mentales Training, Kinesiologie, Farblichtakupunktur, zog mich in den Bann. Ich lernte viel kennen.

Ich war immer auf der Suche nach Neuen, nach anderen Dingen. Dies ist bis zum heutigen Tag auch geblieben.

In den letzten 35 Jahren durchlebte ich – wie auch viele andere Menschen – Höhen und Tiefen.
Ein Tiefpunkt war der Tod meines Vaters. Ich kam mit 26 Jahren zum ersten Mal persönlich und hautnah in Berührung mit diesem Thema. Vielleicht war das für mich auch noch sehr einschneidend, denn ich war zu dem Zeitpunkt im 8. Monat schwanger. Dieser Umstand lies es nicht zu trauern und mich damit auseinander zusetzten.
Doch eines Tages erfuhr ich ganz einen tiefen traurigen Moment., Aus heutiger Sicht, nenne ich es, einen Quantenmoment. Dieser Moment veränderte mein Leben von Grund auf.
Ich wurde auf einmal neugierig, was nach dem Tod ist. Was vor der Geburt war.
Meine Neugierde trieb mich voran, um eine Antwort auf meine Fragen zu bekommen. Ein spannender Weg eröffnete sich, den ich 2001 begann zu gehen.
Oft habe ich mich gefragt, ob mein Vater gehen hat müssen, um mir den Weg zu eröffnen. Nein, so war es nicht. Er hat alleine seine Wahl getroffen. Doch ich habe durch seine Wahl, meinen Weg wählen können. Thx, Dad! I love you!
Nun aber zu meinen Höhepunkten!
Dazu gehören die Geburten meiner Söhne Patrick (1996) und Luca (2013). Beide waren Wunschkinder, doch auch hier, spielte das Leben nicht immer so, wie ich es mir ausgemalt hatte. Ich entschied mich, nach 12 Jahren Beziehung auszusteigen. Als alleinerziehende Mutter stellte ich mich den Herausforderungen des Lebens.
Auch in dieser Zeit durfte ich viel lernen.
2010 verliebte ich mich neu und dachte: Yessssss, that´s it! Hahahaha, ja dachte ich, auch hier durfte ich wieder lernen, dass, wenn etwas noch nicht erkannt bzw. gelöst ist, es noch einmal kommt um zu lernen.
Ende gut Alles gut. Diese Geschichte wendete sich nach viel Schmerz dann mit einer „coolen abgefahrenen“ Hochzeit (2016).
Heute erlaube ich mir, mit meinem Mann und meinen kleinen Junior das Leben zu leben, wie es mir und uns gefällt.
Über manche Erfahrungen, die man eben so macht im Leben, kann ich heute mit genügend Abstand schmunzeln. Damals war mir nicht zum Schmunzeln.
Doch genau diese Erfahrungen haben mich dorthin gebracht wo ich heute stehe. Ich habe aus meinen Tiefen, für die ich unendlich dankbar bin, lernen dürfen und bin an ihnen gewachsen und stetig meinen Weg gegangen.
Alles kommt im Leben um daraus zu lernen, willst du nicht lernen, kommt es dicker, bis du bereit bist zu lernen. Auch das dicker Kommen habe ich selbst erfahren.
Ab und an dachte ich mir: Hab ich mir dieses Schauspiel wirklich selber kreiert?
Ja, habe ich. Ich bin dafür verantwortlich.
Heute bin ich für meine Höhen und Tiefen sehr dankbar. Denn es waren genau die Tiefen die mir jetzt erlauben, ein glückliches erfülltes Leben zu führen.
Und genau das ist es, was ich Dir mitgeben will auf deinen Weg. Es gibt nichts, was dich aufhalten kann, wenn du dir erlaubst, neue Wahlen zu treffen und mutig deinen Weg gehst.
Mein Lebensgefühl, der Leichtigkeit, der Freude und der vielen Möglichkeiten möchte ich mit vielen so vielen Menschen wie möglich teilen.
Welche Möglichkeiten kannst du in dein Leben einladen, jenseits deiner Vorstellungen?
Ich lade dich ein, es für dich auszuprobieren.
Es ist eine Wahl, es ist DEINE Wahl.
Happy Life is just Choice
Ich freue mich auf dich und ich freue mich, dich auf deiner Reise begleiten zu dürfen.
Es ist kein Zufall, dass du mich gefunden hast.
Es ist WunderBar:S.
Deine
cropped-Sonja-BambergerWBS_petrol.png
EnergetikerIn
NeuLand BegleiterIn nach Gampers
Integrative KinesiologIn nach Amate
Access The Bars & Energetic Facelift Practitioner
Alchemy of the Body Practitioner
Professionelle Akasha Chronik Konsultant nach Gabrielle Orr
Energiemedizin nach Walter Wittmann, Farblichtakupuntkur
Erlernter Beruf: Pharmazeutische Kaufmännische AssistentIn, NährstoffcoachIn, AromatherapeutIn, ErnährungstrainerIn